Montag, 25. Februar 2013

Es ist..

Wie jeden Montag & Dienstag.


Ich stehe auf, gehe ins Bad & mach mich fertig.
Dann laufe ich nach unten in die Küche um mir etwas zu essen zu machen,

damit ich in der Schule nicht verhungern muss.
Um 6.40 Uhr verlasse ich das Haus & geh zum Bahnhof.

Ist der Zug in Gifhorn angekommen, gehe ich den Weg zur Schule. Mal mit mehr..mal mit weniger elan.

In der Schule treffe ich mich in der Cafeteria mit meinen Klassenkameradinin.
Gemeinsam gehen wir nach oben in den 3ten Stock.
Dort verbringe ich 9 Stunden damit meinen Lehrern zu folgen.

Es ist wie jeden Montag & Dienstag.

 
Nach dem Unterricht muss ich eine Stunde auf den Bus warten.
Manchmal tu ich das mit einer Klassenkameradin.
Manchmal gehe ich aber in die Stadt.
Um etwas zu essen, keine besorgungen zu machen oder einfach nur als Langeweile durch die Läden schlendern.


Wie immer Kommt der Bus zu spät.
Mindestens 5 Minuten.
Wie immer wird es voll.

Ich hasse es neben Fremden zu sitzen.

Es ist wie jeden Montag & Dienstag.


Sobald der Bus durch mein altes Heimatdorf fährt, mach ich mich ganz steif.
Verkrampft schau ich auf mein Handy in der Hoffnung da ist eine Nachrricht.
Ich drehe die Musik viel zu laut.
Ich will mich ablenken.

Dann kommt unsere alte gemeinsame Schule, in der wir 4 Jahre in einem Raum verbracht haben.
Der alte Schulweg, den wir so oft gemeinsam gegangen waren.
Dann sehe ich unsere Häuser. So wie damals. Nebeneinander.
Die Häuser, in die wir uns geschlichen haben um unseren Vätern Hammer & Nägel zu klauen.
Ich sehe die Bäume des Wäldchens, in dem wir zusammen getobt & Buden gebaut haben.
Ich sehe die Straße hinunter in der wir gemeinsam aufgewachsen waren.
Uns die Knie auf dem Asphalt aufgeschlagen haben.
Die Straße auf der wir Wettrennen mit unseren Fahrrädern gemacht haben.

Ich kann dein Zimmerfenster sehen.
Nie wieder wirst du dort am Fenster stehen.
Nie wieder wird dort Licht brenne, weil du zu Hause bist.



Ich sehe den Wald vom Friedhof & weiß genau das du dort liegst.
19 Jahre jung.

 


Es ist wie jeden Montag & Dienstag.
Es ist wie immer ein Kampf.


 


M.M *5.7.1993 † 13.10.2012