Montag, 10. September 2012

:(

Es war wie ein Schlag ins Gesicht..
Ein tritt in den Hintern..
Es war so als würde ich innerlich verbrennen..
Es war wie ein Wirbelsturm der durch meinen Körper jagte..

Ich wollte schreien..aber über meine Lippen kam kein Ton..

Wollte neben dir aufwachen & wissen das es nur ein Traum war & mich wieder an dich rankuscheln
Ich wollte das der Schmerz ,der in mir tobte aufhört..
Wollte das du diese Worte nie gesagt hast..


Die Schluchzer die aus meiner Kehle kamen schüttelten meinen kleinen Körper..
Liesen ihn verkrampft zu Boden gehen..

Sie liesen meinen Magen so zusammen ziehen das mir schlecht wurde..
& ich biss in ein Kissen in der hoffnug der Schmerz würde nachlassen..

Du hast mich allein gelassen..
schon wieder..
Doch dieses mal gibt es kein zurück..
Ich spüre das..

Ich wollte doch nie das es so weit kommt..
Ich wollte doch nur in Sicherheit sein..

Mich bei dir verstecken
Nur immer mal wieder ein paar Stunden..

Es schmerzt so zu wissen das es vorbei ist..
Das es nie mehr sein wird wie damals als wir uns kennen lernten..
Es schmerzt zu wissen das ich dich verloren habe..
Für immer...